Prozessmanagement

Grundlagen

Ihr Nutzen

Sie wissen, wie Sie Prozesse in Ihrem Unternehmen erheben, einführen und steuern können. Sie verfügen über Werkzeuge, um Prozesse nach Kunden-, Kosten- und Schnittstellensicht zu durchleuchten. Sie können Prozessänderungen in Ihrem Unternehmen durchführen.

Inhalte

PDF Konfigurator

    Tag 1

    • Grundlagen des Prozessmanagements:
    • Der Begriff "Prozess" und Abgrenzungen
    • Prozessaufgaben
    • Erfolgsfaktoren und Hemmnisse
    • Vorgehensweisen zur Erhebung:
    • Auswahl Erhebungsmethode
    • Fragetechniken
    • Prozessanalyse:
    • Kundenorientierungsanalyse
    • Aufgaben- und Informationsanalyse
    • Ursachen- und Wirkungsanalyse
    • Definition und Erarbeitung von Verbesserungen

    Tag 2

    • Darstellung von Prozessen:
    • Vor- und Nachteile der Darstellungsformen
    • Grenzen und Beispiele aus der Beratungspraxis
    • Simulation und Feedback zu Erhebungsworkshops
    • Prozessidentifikation und -dokumentation:
    • Erstellung von Prozessbeschreibungen
    • Bestimmung von Prozessgrenzen
    • Abgrenzung zu anderen Prozessen
    • Gestaltung von Prozess-Landkarten
    • Gestaltung von Sollprozessen:
    • Definition von Prozessverbesserungszielen
    • Erfolgsfaktoren und Stolpersteine
    • Teamzusammensetzung
    • Einführungsstrategien

    Zielgruppe

    IT Professional, Prozessmanager

    Voraussetzungen

    keine

    Dauer und Investition

    Seminardauer: 2 Tag(e)
    € 900,- pro Teilnehmer excl. MwSt.

    Individuelle Firmenseminare
    Frühbucher-Bonus möglich
    Mehr Teilnehmer?
    Punktekarte

    Beschreibung

    Die Optimierung von abteilungsübergreifenden Prozessen bekommt einen immer größeren Stellenwert. Einfache Methoden und eine behutsame Vorgehensweise gelten als Voraussetzungen für ein erfolgreiches Prozessmanagement.

    Hinweis

    Sämtliche Empfehlungen im Seminar basieren auf ITIL-Best Practices.