Windows Server 2016

Securing

Ihr Nutzen

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage Windows Server 2016 Umgebungen nach Security-Aspekten zu konfigurieren. Sie erkennen Angriffs-vektoren und können Maßnahmen zum Schutz der Infrastruktur ableiten und konfigurieren.

Inhalte

PDF Bildungsweg Windows 10, Windows Server 2016 Konfigurator

    1. Tag

    • Einbrüche, Attacken und Vektoren erkennen
    • Angriffstypen, Cybercrime und Vektoren
    • Verwenden der Sysinternals Tools
    • Benutzer-Rechte, Security Optionen und Service Accounts
    • Verstehen von Benutzer-Rechten
    • Computer und Service-Accounts
    • Priviledged Access Workstations und Jump Server
    • Local Admin Password Solutions (LAPS)
    • Restricted Groups, GMSAs
    • Credential Guard konfigurieren

    2. Tag

    • Beschränkung von Administrations-Rechten
    • Verstehen von Just-Enough-Administration (JEA)
    • Konfiguration von JEA
    • Role und Session Configuration Files
    • JEA Endpoints erstellen
    • Verteilen von JEA mit DSC
    • Priviledged Access Management und Admin-Forests
    • Enhanced Security Administrative Environment (ESEA)
    • Microsoft Identity Manager (MIM)
    • Just In Time (JIT) Administration
    • Layered Security Approach

    3. Tag

    • Schutz vor Malware und anderen Threats
    • Windows Defender konfigurieren
    • Software-Restriction Polices und AppLocker
    • Device Guard verwenden
    • Analyse von Aktivitäten
    • Überblick über Windows Server Auditing
    • PowerShell Auditing und Logging
    • Advanced Audit Policies

    4. Tag

    • Microsoft Advanced Thread Analytics
    • Überblick über ATA
    • Verstehen der Operations Management Suite (OMS)
    • Konfiguration von ATA und OMS
    • Virtuelle Umgebungen und Infrastrukturen schützen
    • Guarded Fabric VMs mit Administrator-Trusted Attestation
    • Shielded und Encryption-Supported VMs
    • Schützen von Developer und Server-Workloads
    • Security Compliance Manager
    • Nano-Server und Container nutzen
    • Datenschutz durch Verschlüsselung
    • Deployment von EFS und BitLocker

    5. Tag

    • Schutz von Files und Foldern
    • File Server Resource Manager (FSRM)
    • DFS nutzen, File Screening
    • Dynamic Access Control einsetzen
    • Konfiguration der Windows Firewall
    • Inbound/Outbound Rules konfigurieren
    • SD Distributed Firewalls
    • Netzwerk-Traffic absichern
    • Connection Security Rules
    • Advanced DNS Settings
    • Verwenden des Message Analyzers
    • SMB traffic absichern
    • DNSSEC konfigurieren
    • Patching von Windows Server
    • WSUS Konfiguration

    Termine

    • 24.09.18, Innsbruck
    Ihr Wunschtermin ist nicht dabei?
    Mich bei Termingarantie benachrichtigen.

    Zielgruppe

    IT Professional

    Original-Seminar

    MOC20744 mit digitalen Seminarunterlagen.

    Voraussetzungen

    Gute Administrationskenntnisse inkl. Netzwerk und Active Directory in Windows Server 2016

    Dauer und Investition

    Seminardauer: 5 Tag(e)
    € 2100,- pro Teilnehmer excl. MwSt.

    Individuelle Firmenseminare
    Frühbucher-Bonus möglich
    Mehr Teilnehmer?
    Punktekarte

    Beschreibung

    Windows Server 2016 ist die On-Premise und Cloud Betriebssystem des Microsoft Ecosystems.

    Hinweis

    MOC20744,

    Zertifizierungen

    • 70-744 Securing Windows Server 2016