SQL Server 2016/2017

Administering a SQL Database Infrastructure

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar können Sie bestehende SQL Server Infrastrukturen verwalten. Schwerpunkte sind Benutzer und Berechtigungen, Backup- & Recovery, Automatisieriung mit SQL Server Agent und PowerShell und der Bereich Monitoring, Tracing und Fehlersuche.

Inhalte

PDF Bildungsweg SQL Server 2017 Konfigurator

    1. Tag

    • SQL Server Security Models
    • Authentifizierung von Connections
    • Authorisierung von Datenbankzugriffen
    • Server/Server Authorisierung
    • Zuweisen von Rollen
    • Arbeiten mit Server Rollen
    • Vordefinierte Datenbank-Rollen
    • Benutzerdefinierte Rollen
    • Authorisierung von Usern
    • Zugriff auf Objekte einrichten
    • Zugriff auf Code einrichten
    • Berechtigungen auf Schema-Ebene

    2. Tag

    • Daten mit Encryption und Auditing sichern
    • Überblick der Optionen in SQL Server
    • Einrichten von SQL Server Auditing
    • Daten mit Encryption sichern
    • SQL Server Recovery Models
    • Backup Strategien
    • Verstehen der SQL Server Transaction Logs
    • Backup von SQL Server Datenbanken
    • Backup von Datenbanken und Transaction Logs
    • Verwalten der Backups
    • Backup Optionen
    • Wiederherstellen von SQL Datenbanken
    • Der Datenbank-Wiederherstellungs-Prozess
    • Das Point-In-Time Recovery Konzept
    • Erweiterte Recovery Konzepte

    3. Tag

    • Automatisierung der SQL Server Verwaltung
    • Arbeiten mit dem SQL Server Agent
    • Verwalten von Agent-Jobs
    • Multi-Server-Management
    • Einrichten der SQL Agent Security
    • Die Agent Security Optionen
    • Konfiguration von Credentials und Proxy Accounts
    • Monitoring von SQL Server
    • Konfiguration von Database Mail
    • Monitoring von SQL Fehlern
    • Operatoren, Alters und Notifications einrichten
    • Alerts in einer SQL Datenbank

    4. Tag

    • Verwaltung von SQL Server mit PowerShell
    • SQL Server überwachen
    • SQL Profiler
    • Database Engine Tuning Advisor
    • Trace Optionen
    • Distributed Replay
    • Monitoring von Locks

    5. Tag

    • Performance Daten sammeln und auswerten
    • Fehlersuche in SQL Server
    • Methodische Vorgangsweisen
    • Service-Probleme erkennen und beheben
    • Login und Connectivity Probleme erkennen

    Termine

    • 25.02.19, Innsbruck
    • 06.05.19, Salzburg
    • 03.06.19, Innsbruck
    • 07.10.19, Innsbruck
    • 11.11.19, Salzburg
    • 09.12.19, Innsbruck
    Ihr Wunschtermin ist nicht dabei?
    Mich bei Termingarantie benachrichtigen.

    Zielgruppe

    IT Professional

    Original-Seminar

    MOC20764 mit digitalen Seminarunterlagen.

    Voraussetzungen

    Grundkenntnisse der Windows Administration Datenbank-GrundlagenSQL Server 2016/2017, Introduction to SQL Databases Kenntnisse von Transact-SQL~8735 oder dem entsprechende Kenntnisse

    Dauer und Investition

    Seminardauer: 5 Tag(e)
    € 2250,- pro Teilnehmer excl. MwSt.

    Individuelle Firmenseminare
    Frühbucher-Bonus möglich
    Mehr Teilnehmer?
    Punktekarte

    Beschreibung

    SQL Server ist die Datenbank-Plattform von Microsoft für relationale Datenbanken, Hochverfügbarkeit und Business Intelligence.

    Hinweis

    MOC20764,

    Zertifizierungen

    • 70-764 Administering a SQL Database Infrastructure