Access

Programmierung und Automatisierung

Ihr Nutzen

Am Ende des Seminars sind Sie imstande, eigene auch komplexe Datenbank-Probleme in MS-Access mit Hilfe von Visual Basic for Applications zu lösen.

Zielgruppe

Developer

Voraussetzungen

MS-Access, Vertiefende DatenbankentwicklungAccess 2013, Vertiefung: Formulare, Berichte, Abfragen und SQL oder dem entsprechende Kenntnisse

Dauer und Investition

Seminardauer: 3 Tag(e)
€ 1200,- pro Teilnehmer excl. MwSt.
Individuelle Firmenseminare
Frühbucher-Bonus möglich
Mehr Teilnehmer?
Punktekarte

Termine
  • 18.05.2020 in Innsbruck
  • 14.12.2020 in Innsbruck
Hinweis

InhalteAlle Details anzeigen

    1. Tag

    • Überblick Access Programmierung
    • Makros vs. VBA vs. VSTO
    • Grundlagen der Programmentwicklung
    • Arbeiten mit Modulen
    • Standard-Module und Klassenmodule
    • Berichts- und Formularmodule
    • Die VBA Entwicklungsumgebung
    • Projekt-Explorer
    • Code und Eigenschaftenfenster
    • Andere Fenster
    • Grundlegende Programmelemente
    • Konstanten, Variablen und Datentypen
    • Prozeduren und Funktionen
    • Operatoren
    • Steuerung des Programmablaufs
    • Bedingungen
    • Verzweigungen
    • Zähler

    2. Tag

    • Erweiterte Sprachelemente
    • Arbeiten mit Arrays
    • Eingabe-Dialoge und Meldungsfenster
    • Eingebaute Funktionen
    • Ereignisgesteuerte Programmierung
    • Das Prinzip von Ereignis und Reaktion
    • Ereignisprozeduren
    • Fehlersuche und Fehlerbehandlung
    • Der Unterbrechungsmodus
    • Variablen überwachen
    • Laufzeitfehler behandeln
    • Mit dem Access Objektmodell arbeiten
    • Arbeiten mit Methoden und Eigenschaften
    • Auflistungen
    • Das DoCmd Objekt
    • Zugriff auf Formulare und Berichte
    • Navigieren in Formularen
    • Auf Daten zugreifen
    • Listenfelder

    3. Tag

    • Datenzugriff mit VBA
    • Werte aus Tabellen und Abfragen
    • Datensätze suchen, lesen, ändern, löschen
    • Überblick SQL Anweisungen
    • Connection-Objekte
    • Gestalten der Anwenderoberfläche
    • Grundlagen zu XML
    • Erweitern des Menübands
    • Kommunikation mit Office Anwendungen
    • Grundlagen der Automatisierung
    • Word und Excel Objekte programmieren
    • API Aufrufe und System-Zugriffe
    • Deklaration von API Calls
    • Zugriff auf die Windows Registry
    • Andere COM Klassen nutzen

    Beschreibung

    Visual Basic for Applications ist die Programmiersprache der Microsoft Office Produktfamilie. Im Zusammenspiel mit MS Access können Sie die Funktionalität von Datenbanken erweitern und professionelle Anwendungen erstellen.