Adobe Premiere

Professionelle Videobearbeitung

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar kennen Sie die Grundbegriffe professioneller Videobearbeitung. Sie importieren Clips und Bilder in Ihre Filme, setzen Montage und Filter ein, arbeiten mit Titeln und Animationen und exportieren die Ergebnisse für TV und PC.

Inhalte

PDF Konfigurator

    Tag 1:

    • Projektausrichtung und Formatdefinition
    • Möglichkeiten von Adobe Premiere
    • Programmoberfläche
    • Text- und Objektvorlagen
    • Projekt-, Schnitt- und Monitorfenster
    • Footage-Analyse

    Tag 2:

    • Montage von Clips im Schnittfenster
    • Überblendungen und Effekte
    • Titelgenerator
    • Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnissen
    • Schnellere Bedienung durch Befehle oder Tasten
    • Video-Retusche und -Filter
    • Bild- und Farbkorrektur
    • Arbeiten mit Blenden
    • Import- und Exportfunktionen

    Tag 3:

    • DV-Bearbeitung
    • Kombination mit anderen Adobe-Programmen
    • Sounderstellung und -bearbeitung
    • Animierte Videoclips
    • Dynamischer Videoschnitt
    • Stabilisierung verwackelter Aufnahmen
    • Einstellungsebenen
    • Optimierte Dreiwege-Farbkorrektur

    Zielgruppe

    Praxisbezogene Beispiele und zahlreiche Übungen am eigenen PC ermöglichen eine umgehende Umsetzung der erworbenen Kenntnisse in die Betriebspraxis.

    Voraussetzungen

    MS-Windows Grundlagen für AnwenderWindows 7, Grundlagen für Anwender oder dem entsprechende Erfahrungen

    Dauer und Investition

    Seminardauer: 3 Tag(e)
    € 900,- pro Teilnehmer excl. MwSt.

    Individuelle Firmenseminare
    Frühbucher-Bonus möglich
    Mehr Teilnehmer?
    Punktekarte

    Beschreibung

    Adobe Premiere kann als Standard im Bereich der digitalen Videoverarbeitung angesehen werden. Vor allem die plattformübergreifende Präsenz (Mac, PC u. Workstation) spricht für diese Software. Zudem haben sich die Adobe-Entwickler seit jeher stark an den Anforderungen analoger Schnitt-Technik orientiert. Damit können sich auch klassisch ausgebildete Cutter recht schnell mit der "digitalen Schiene" anfreunden.

    Hinweis

    -