HCL Domino Server

Administration Kompakt

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage Domino Server zu installieren und zu verwalten. Sie erlernen die notwendigen Kenntnisse über die Installation und Konfiguration einer Infrastruktur und das Mailrouting einer Domino Domain. Außerdem erwerben Sie das Wissen, das Sie zur Verwaltung und Wartung von Servern und der Web Services brauchen.

Zielgruppe

IT Professional

Voraussetzungen

GrundKenntnisse zu den Funktionen des Notes Clients

Dauer und Investition

Seminardauer: 5 Tag(e)
€ 2.750,- pro Teilnehmer excl. MwSt.
Individuelle Firmenseminare
Frühbucher-Bonus möglich
Mehr Teilnehmer?
Punktekarte

Termine
  • 10.10.22 in Innsbruck
  • 10.10.22 als Online-Webinar
Hinweis

InhalteAlle Details anzeigen

    1. Tag

    • Grundlagen
    • Einführung in die HCL-Domino-12-Architektur
    • Einführung in die Domino-Prozesse
    • Domino Security Models (ID, ACL, ECL)
    • Der Domino Administrations Client
    • Konfiguration des Mail Routings
    • Einführung in die Mail-Architektur
    • Konfigurieren von NRPC Mail Routing
    • Konfigurieren von Internet Mail Routing (SMTP)
    • Konfigurieren von IMAP- oder POP3- Zugriffen
    • Mail Monitoring (Message Tracking)
    • Fehlersuche bei Problemen mit dem Mail Routing

    2. Tag

    • Konfiguration der Replikation
    • Konfigurieren von Replikationstopologien
    • Erlernen von Löschmarkierungen und Replikationskonflikten
    • Fehlersuche in der Replikation
    • Domino-Cluster-Funktion

    3. Tag

    • Benutzerverwaltung
    • Registrierung, Umbenennung und Löschung von Notes-Benutzern
    • Domino-Administrationsprozess (AdminP)
    • Einsetzen des Domino CA Prozesses Benutzerregistrierung
    • Notes-Richtlinien einrichten (Policies)
    • ID-Vault erstellen und verwalten
    • Erstellen und Verwalten von Gruppen

    4. Tag

    • Serveradministration
    • Datenbankverwaltung und Fehlersuche mit DBMT, Compact , Fixup, Updall
    • Erklärung der Domino Server Kommandos & Wechsel von ODSVersionen
    • Domino Transactional Logging
    • Domino Attachment Object Store (aka. DAOS)
    • Domino-Überwachungsmodul (Events4, DDM)

    5. Tag

    • Konfiguration der Web Services
    • Konfigurieren von HTTP
    • iNotes/Verse für WebmailZugriff
    • HTTP Authentication
    • HTTP Authentication via ID Vault (Domino 11)
    • Einführung in die Webverschlüsselung (TLS)
    • Einweisung und Einrichtung in die Web-Verschlüsselung (TLS)

    Beschreibung

    Lotus Notes und Domino Server sind die Groupware Lösungen von HCL. Lotus Domino 12 zeichnet sich durch verbesserte E-Mail-Funktionen, eine größere Vielseitigkeit und Verwaltbarkeit und eine offene Anwendungsinfrastruktur aus.