.NET Core

Developing Web-Applications with Blazor

Ihr Nutzen

In diesem Workshop erlernen Sie den Einstieg in das Blazor Framework. Nutzen Sie Ihre C# Kenntnisse um mit Visual Studio Formulare, Listen oder Menüs im Webbrowser zu erstellen. Sie lernen damit wie sie mit Blazor Webanwendungen entwicklen können.

Zielgruppe

Marketing

Voraussetzungen

C# Programming.NET Core, Programming in C# Visual Basic .NET Programming~3407 Kenntnisse von HTML und CSS

Dauer und Investition

Seminardauer: 2 Tag(e)
€ 1.350,- pro Teilnehmer excl. MwSt.
Individuelle Firmenseminare
Frühbucher-Bonus möglich
Mehr Teilnehmer?
Punktekarte

Termine
  • 22.02.2021 in Innsbruck
  • 22.02.2021 als Online-Webinar
  • 29.11.2021 in Innsbruck
  • 29.11.2021 als Online-Webinar
InhalteAlle Details anzeigen

    Tag 1

    • Architektur von ASP.NET Blazor
    • Server Side Blazor (Blazor Server App)
    • Client Side Blazor (alias Blazor Webassembly App)
    • WebAssembly (WASM) & Mono
    • ASP.NET SignalR
    • DOM und virtual DOM (Shadow DOM)
    • Die Entwicklungsumgebung
    • Komponenten
    • Blazor CLI
    • Visual Studio & Visual Studio Code
    • Projektvorlagen
    • Webanwendungen mit Blazor
    • Webseiten anlegen
    • Lebenszyklus-Methoden
    • Vorlagen mit HTML, CSS und Razor-Syntax
    • Datenbindung
    • Ereignisse
    • Routing im Browser
    • Layoutvorlagen (Masterpages)

    Tag 2

    • Kommunikation und Interoperabilität
    • REST APIs aufrufen mit http-Client und JSON-Serialisierung
    • JavaScript-Interoperabilität
    • Weitere Funktionen und Erweiterungen
    • Wiederwendbare Bibliotheken (Component Library/Component Packages)
    • Templated Components
    • Dependency Injection
    • Eigene Basisklassen für Blazor-Pages
    • Realisierung von Schnittstellen wie Idispsable
    • Trennung von Layout und Logig
    • Verwendung von Timern
    • Manuelles Triggern von UI-Aktualisierungen
    • Überblick über die verfügbaren Erweiterungen

    Beschreibung

    Blazor basiert auf ASP.NET core und nutzt eine Variante der Razor View Engine um mit HTML und CSS Daten im Browser darzustellen oder editieren zu können. Die Besonderheit ist, dass im Gegenaatz zu SPA Bibliotheken wie Vue.JS, React oder Angular dabei weitestgehend auf JavaScript verzichtet werden kann.

    Zusatzleistungen