IBM Domino 9

Administration Kompakt

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage Domino 9 Server zu installieren und zu verwalten. Sie erlernen die notwendigen Kenntnisse über die Installation und Konfiguration einer Infrastruktur und das Mailrouting einer Domino Domain. Außerdem erwerben Sie das Wissen, das Sie zur Verwaltung und Wartung von Servern und Usern brauchen.

Inhalte

PDF Konfigurator

    1. Tag

    • Aufbau einer Domino Infrastruktur
    • Installation & Konfiguration des ersten Domino Servers
    • Installation des Admin-Clients
    • Installation & Konfiguration weiterer Server
    • Wichtige Serverkonsolenbefehle
    • Einrichten einer automatischen Replikation
    • Untersuchen der Notes / Domino-Architektur
    • Das Domino Verzeichnis
    • Begriffsdefinition Domäne, Organisation
    • Das NRPC-Protokoll, Notes IDs und Zertifikate
    • Hierarchische Namensgebung
    • Grundlegende Serverkonfiguration
    • Einrichten von Serversicherheit
    • Vergabe von Zugriffsrechten
    • Die verschiedenen Administrator-Typen
    • Server Hardening
    • Umstellen auf das neueste ODS
    • Einrichten von Transaktionsprotokollen
    • Einrichten von Fault Recovery

    2. Tag

    • Der Umgang mit Servertasks
    • Die verschiedenen Tasks und ihre Bedeutung
    • Tasks via NOTES.INI starten
    • Programmdokumente erstellen
    • Mail Routing
    • Untersuchen der Mail-Architektur
    • Benutzerpostfächer - Gruppenpostfächer (Mail-In-Datenbanken)
    • NRPC & SMTP Mail Routing
    • Weitere Mailprotokolle, Anbinden externer Clients
    • Konfiguration von Webmail
    • Fehlersuche

    3. Tag

    • Benutzerverwaltung
    • Benutzerregistrierung
    • Planen und Ausrollen von Richtlinien
    • Setzen von Registriervorgaben via Richtlinien
    • Einrichten eines ID-Vaults
    • Setzen von Kennwortvorgaben via Richtlinien
    • Umbenennen, Verschieben, Verlängern & Löschen von Benutzern
    • Setzen von Client-Vorgaben via Richtlinien
    • Setzen von Mailvorgaben via Richtlinien
    • Einrichten von Roaming

    4. Tag

    • Gruppenverwaltung
    • Die verschiedenen Gruppenarten
    • Anlegen, Umbenennen & Löschen von Gruppen
    • Ressourcenverwaltung
    • Erstellen und Ausrollen von Ressourcen
    • Warten & Verteilen von Datenbanken
    • Erweiterte Datenbankeinstellungen
    • Konfiguration verschiedener Kompressionsverfahren
    • Erstellen einer Komprimierungsstrategie für Mail- u. andere DBs
    • Konfiguration der Mailarchivierung
    • Verwenden des Database Maintenance Tools (dbmt) für Maildatenbanken
    • Einrichten von DAOS (Domino Attachment and Object Service)
    • Datenbankfixup
    • Warten von Indices
    • Verwenden von Datenbankumleitungen

    5. Tag

    • Einrichten eines Domino-Clusters
    • Server zum Cluster hinzufügen/entfernen
    • Datenbanken zum Cluster hinzufügen/entfernen
    • Server Monitoring
    • Übersicht über die verschiedenen Monitoring Quellen
    • Das Serverprotokoll
    • Einrichten von DDM (Domino Domain Monitoring)
    • Einrichten von QoS (Quality of Service)
    • Überblick über weitere Monitoring-Tools

    Termine

    • 04.06.18, Innsbruck
    Ihr Wunschtermin ist nicht dabei?
    Mich bei Termingarantie benachrichtigen.

    Zielgruppe

    IT Professional

    Voraussetzungen

    Grundlagen eines Groupware Programms Kenntnisse des Notes Clients.

    Dauer und Investition

    Seminardauer: 5 Tag(e)
    € 2750,- pro Teilnehmer excl. MwSt.

    Individuelle Firmenseminare
    Frühbucher-Bonus möglich
    Mehr Teilnehmer?
    Punktekarte

    Beschreibung

    Lotus Notes und Domino Server sind die Groupware Lösungen von IBM. Lotus Domino 9 zeichnet sich durch verbesserte E-Mail-Funktionen, eine größere Vielseitigkeit und Verwaltbarkeit und eine offene Anwendungsinfrastruktur aus.

    Hinweis