ITIL® Foundation – Edition 2011

E-Learning

Ihr Nutzen

Es entspricht in Inhalt und Aufbau den Vorgaben der AXELOS und vermittelt alle Inhalte des offiziellen Lehrplans der AXELOS. Das Seminar ist bei der EXIN akkreditiert.

Inhalte

PDF Konfigurator

  • ITIL® Foundation: Einführung
  • ITIL: Inhalt und Aufbau
  • ITIL: Service Lifecycle
  • ITIL: Definition Service
  • ITIL: Utility and Warranty
  • ITIL: Service Assets
  • ITIL: Service Lifecycle Prozesse
  • ITIL: Der Prozess
  • ITIL: Rollen im ITSM
  • ITIL: Funktionen im ITSM
  • ITIL: Das RACI Modell
  • ITIL: ITSM-Erfolgsfaktoren
  • ITIL® Service Design
  • ITIL: Zielsetzung Service Design
  • ITIL: Prozesse im Service Design
  • ITIL: Service Design Aspekte
  • ITIL: Service Design Package
  • ITIL: Ziel des Service-Level-Management (SLM)
  • ITIL: Service-Level-Management (SLM)
  • ITIL: Service Level Agreement-Frameworks (SLA)
  • ITIL: Ziel des Service-Catalogue-Management (SCM)
  • ITIL: Service-Catalogue-Management (SCM)
  • ITIL: Ziel des Supplier Management
  • ITIL: Supplier Management
  • ITIL: Ziel des Availability Management
  • ITIL: Reaktives & Proaktives Availability Management
  • ITIL: Availability Management
  • ITIL: FTA & CFIA
  • ITIL: Availability Aspekte & Messgro¨ßen
  • ITIL: Ziel des Capacity Management
  • ITIL: Capacity Management
  • ITIL: Ziel des IT Service-Continuity-Management
  • ITIL: IT Service Continuity Management Prozess
  • ITIL: Ziel des Information Security Management
  • ITIL: Information Security Management
  • ITIL® Foundation: Service Transition
  • ITIL: Zielsetzung Service Transition
  • ITIL: Prozesse der Service Transition
  • ITIL: Change Management Ziel
  • ITIL: Definition Change
  • ITIL: Change Management
  • ITIL: Release und Deployment Management Ziel
  • ITIL: Release Policy
  • ITIL: 4 Phasen im Release Management
  • ITIL: Release Optionen
  • ITIL: Service Asset und Configuration Management Ziele
  • ITIL: Service Asset und Configuration Management
  • ITIL: Knowledge Management
  • ITIL® Foundation: Service Operation
  • ITIL: Zielsetzung Service Operation
  • ITIL: Prozesse in der Service Operation
  • ITIL: Service Operation Balancen
  • ITIL: Funktionen im Überblick
  • ITIL: Service Operation Prozesse – Zielsetzung und Zusammenspiel
  • ITIL: Access Management
  • ITIL® Foundation: Service Strategy
  • ITIL: Zielsetzung in der Service Strategy
  • ITIL: Prozesse in der Service Strategy
  • ITIL: Service Provider Typen
  • ITIL: Konzepte der Strategy
  • ITIL: Zielsetzung Service Portfolio Management
  • ITIL: Service Portfolio Management
  • ITIL: Ziel des BRM und Unterschied zu SLM
  • ITIL: Demand Management
  • ITIL: Financial Management
  • ITIL® Foundation: Continual Service Improvement
  • ITIL: Continual Service Improvement
  • ITIL: Prozesse im CSI
  • ITIL: Der Wert von Messungen
  • ITIL: CSI Ansatz
  • ITIL: 7 Schritte zum Verbesserungsprozess
  • ITIL: Deming Cycle
  • Musterprüfung A
  • Musterprüfung B

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die ein Grundverständnis über das ITIL Rahmenwerk erlangen wollen. Außerdem können IT-Experten, die über das ITIL Rahmenwerk und die Möglichkeiten zur Serviceverbesserung informiert werden wollen, mit diesem Kurs ihr Wissen erweitern. Darüber hinaus ist der Kurs ebenfalls für IT Professionals, Business Manager und Geschäftsprozesseigner geeignet.

Voraussetzungen

Keine

Dauer und Investition

Seminardauer: 6 Stunde(n)
€ 260,- pro Teilnehmer excl. MwSt.

Individuelle Firmenseminare
Frühbucher-Bonus möglich
Mehr Teilnehmer?
Punktekarte

Beschreibung

Das ITIL® Foundation Seminar vermittelt die Grundlagen des IT Service Managements und die Bedeutung des Service-Lebenszyklus.

Hinweis

Der Kurs sowie seine Inhalte werden bereitgestellt von der OpenAdvice Service Management GmbH, akkreditiert durch EXIN. ITIL® ist eine eingetragene Marke von AXELOS Limited, verwendet mit der Genehmigung von AXELOS Limited. Alle Rechte vorbehalten. Das Swirl Logo™ ist eine Marke von AXELOS Limited, verwendet mit der Genehmigung von AXELOS Limited. Alle Rechte vorbehalten.