Prozessmanagement

Grundlagen

Ihr Nutzen

Sie wissen, wie Sie Prozesse in Ihrem Unternehmen erheben, einführen und steuern können. Sie verfügen über Werkzeuge, um Prozesse nach Kunden-, Kosten- und Schnittstellensicht zu durchleuchten. Sie können Prozessänderungen in Ihrem Unternehmen durchführen.

Zielgruppe

IT Professional, Prozessmanager

Voraussetzungen

keine

Dauer und Investition

Seminardauer: 2 Tag(e)
€ 900,- pro Teilnehmer excl. MwSt.
Individuelle Firmenseminare
Frühbucher-Bonus möglich
Mehr Teilnehmer?
Punktekarte

Hinweis

Sämtliche Empfehlungen im Seminar basieren auf ITIL-Best Practices.

InhalteAlle Details anzeigen

    Tag 1

    • Grundlagen des Prozessmanagements:
    • Der Begriff "Prozess" und Abgrenzungen
    • Prozessaufgaben
    • Erfolgsfaktoren und Hemmnisse
    • Vorgehensweisen zur Erhebung:
    • Auswahl Erhebungsmethode
    • Fragetechniken
    • Prozessanalyse:
    • Kundenorientierungsanalyse
    • Aufgaben- und Informationsanalyse
    • Ursachen- und Wirkungsanalyse
    • Definition und Erarbeitung von Verbesserungen

    Tag 2

    • Darstellung von Prozessen:
    • Vor- und Nachteile der Darstellungsformen
    • Grenzen und Beispiele aus der Beratungspraxis
    • Simulation und Feedback zu Erhebungsworkshops
    • Prozessidentifikation und -dokumentation:
    • Erstellung von Prozessbeschreibungen
    • Bestimmung von Prozessgrenzen
    • Abgrenzung zu anderen Prozessen
    • Gestaltung von Prozess-Landkarten
    • Gestaltung von Sollprozessen:
    • Definition von Prozessverbesserungszielen
    • Erfolgsfaktoren und Stolpersteine
    • Teamzusammensetzung
    • Einführungsstrategien

    Beschreibung

    Die Optimierung von abteilungsübergreifenden Prozessen bekommt einen immer größeren Stellenwert. Einfache Methoden und eine behutsame Vorgehensweise gelten als Voraussetzungen für ein erfolgreiches Prozessmanagement.