VMware vSphere 6.7

Optimize & Scale

Ihr Nutzen

Dieses Seminar vermittelt erweiterte Kenntnisse zu Konfiguration und Management einer hochverfügbaren und skalierbaren virtuellen Infrastruktur. Basierend auf ESX und vSphere 6.5.

Zielgruppe

IT Professional

Voraussetzungen

Vmware vSphere, Installation, Configuration & ManagementVMware vSphere 6.7, Installation, Configuration & Management oder dem entsprechende Kenntnisse

Dauer und Investition

Seminardauer: 5 Tag(e)
€ 3750,- pro Teilnehmer excl. MwSt.
Individuelle Firmenseminare
Frühbucher-Bonus möglich
Mehr Teilnehmer?
Punktekarte

Hinweis

VSSO6-SE, Dieses Seminar wird mit einem zertifizierten Trainingspartner durch geführt und dient somit auch als Vorbereitung für Ihre Zertifizierung.

Original-Seminar

VSSO6-SE mit digitalen Seminarunterlagen.

InhalteAlle Details anzeigen

    1. Tag

    • VMware-Managementressourcen
    • Konfiguration von vMA
    • Erläuterung der Befehle esxcli und vicfg
    • Konfiguration ESXi-Support-Modus und SSH-Zugriff
    • ESXi- und vCenter Server-Protokolldateien
    • Performance in einer virtualisierten Umgebung
    • vSphere-Performance
    • Software- und Hardwarevirtualisierung
    • Überwachungs-Tools

    2. Tag

    • Netzwerkskalierbarkeit
    • Konfiguration und Management von Distributed Switches
    • Migration VM's von Standard-Switch auf verteilte Switches
    • Erläuterung von Distributed Switch-Funktionen
    • Netzwerkoptimierung
    • Performance-Merkmale von Netzwerkadaptern
    • Performance-Merkmale von vSphere-Netzwerken
    • Überwachung von Kennzahlen zur Netzwerk-Performance
    • Management der virtuellen Netzwerkkonfiguration mit vMA
    • Problembehebung bei Netzwerk-Performance-Problemen

    3. Tag

    • Storage-Skalierbarkeit
    • Konfiguration von Storage-Multipathing
    • vSphere Storage APIs für Array-Integration & Storage Awareness
    • Profile-Driven Storage
    • Hinzufügen einer Storage-Richtlinie zum Storage-Profil
    • Funktionsweise von VMware vSphere® Storage DRS™
    • Storage DRS und VMware vSphere® Storage I/O Control
    • Storage-Optimierung
    • Diagnose von Problemen mit dem Storage-Zugriff
    • Auswirkungen von Storage-Protokollen
    • Überwachung wichtiger Kennzahlen
    • Management von virtuellem Storage mit vMA
    • Problembehebung

    4. Tag

    • CPU-Optimierung
    • CPU Scheduler und andere Merkmale
    • Überwachung von Kennzahlen zur CPU-Performance
    • Problembehebung
    • Arbeitsspeicheroptimierung
    • RAM-Rückgewinnung zur Mehrfachvergabe von Arbeitsspeicher
    • Überwachung von Kennzahlen zur RAM-Performance
    • Problembehebung

    5. Tag

    • Optimierung von virtuellen Maschinen und Clustern
    • Performance-Richtlinien für virtuelle Maschinen
    • Einstellungen für die Ressourcenzuweisung
    • VMware vSphere® Distributed Resource Scheduler™-Cluster
    • Ressourcenpools und High Availability-Richtlinien
    • Beheben von Fehlern beim Starten virtueller Maschinen
    • Problembehebung für vSphere-Cluster
    • Host- und Managementskalierbarkeit
    • vCenter Linked Mode für das Management mehrerer vCenter Server-Bestände
    • VMware vSphere® Distributed Power Management™
    • Management der ESXi-Konfigurations-Compliance mit Hostprofilen
    • VMware vSphere® PowerCLI™
    • Erstellung eines ESXi-Installations-Images mit Image Builder
    • Bereitstellung von ESXi-Hosts mit vSphere Auto Deploy

    Beschreibung

    VMware vSphere ist eine Software der US-amerikanischen Firma VMware Inc., welche eine virtuelle Maschine für x86-64-basierte Hardware und deren Betriebssysteme bereitstellt.