Förderungen Salzburg

Förderungen zu Aus- und Weiterbildung in Salzburg

Im Land Salzburg gibt es eine Vielzahl von Förderungsmöglichkeiten für Aus- und Weiterbildung. Wir haben für Sie eine Übersicht zusammengestellt, um Ihnen das Finden der perfekten Förderung zu erleichtern. Unsere BildungsberaterInnen unterstützen Sie natürlich gerne bei der kompletten Abwicklung der Förderung.

In der Datenbank zur Weiterbildungsförderung können Sie sich mittels einfacher Abfragen schnell einen Überblick über alle Weiterbildungs-Förderungsmöglichkeiten verschaffen.

Salzburger Bildungsscheck

Nutzen Sie den Salzburger Bildungscheck, um Klarheit über die Förderungslandschaft zu bekommen.

Förderungsvoraussetzungen

Höhe der Förderung

Die Höhe der Förderung beträgt 50 % der Ihnen erwachsenden Kurskosten, bis zu einem Höchstbetrag von € 730,- .

Die maximale Förderhöhe im Rahmen der Berufsreifeprüfung beträgt € 365,-.

Förderkonto:

Für jede/n Förderungswerber/in steht im Zeitraum 2004 bis einschließlich 2007 ein Förderkonto mit insgesamt € 730,- zur Verfügung. Bis zur Ausschöpfung dieses Betrages können beliebig viele Förderanträge eingebracht werden.

Untergrenze:

Betragen die Ihnen persönlich erwachsenen Kosten einer Bildungsmaßnahme weniger als € 200,- erfolgt keine Förderung. Mehrere, in einem unmittelbaren Zusammenhang stehende Kurse gelten dabei als eine Bildungsmaßnahme.

Förderungsrichtlinie 2018

PDF als Download

Online Ansuchen für den Salzburger Bildungsscheck

AMS Salzburg, Europäischer Sozialfonds

Das AMS und der Europäische Sozialfond fördert Ihre Weiterbildung. Auch hier haben wir uns erlaubt eine Zusammenfassung zu erstellen. Gerne sind wir bereit Sie mit Rat und Tat zu unterstützen.

Wer wird gefördert?

Diese Förderung erhalten alle Arbeitgeber - ausgenommen sind das Arbeitsmarktservice, Körperschaften öffentlichen Rechts, politische Parteien, der Bund, die Länder, die Gemeinden und Gemeindeverbände sowie radikale Vereine. Bei Vorlage eines Bildungsplanes sind folgende Personen förderbar

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Gefördert wird die Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen. Die Auswahl der Maßnahme erfolgt durch das Unternehmen in Absprache mit den ArbeitnehmerInnen. Die Beihilfe wird nur nach Vorlage eines Bildungsplanes gewährt und wenn die gewählte Qualifizierungsmaßnahme als arbeitsmarktpolitisch sinnvoll einzustufen ist.

Wieviel wird gefördert?

Die Höhe der Förderung beträgt zwei Drittel der Kursgebühren. Die Höhe der maximal anerkennbaren Kursgebühren beträgt EUR 10.000,- pro TeilnehmerIn und Begehren. Die Finanzierung erfolgt je zur Hälfte aus Mitteln des AMS und ESF.

Kontakt: AMS Salzburg (0662-8883-0)

Zurück zur Übersicht der Förderungen